Fremde Heimat Eberswalde?

Hintergrund: 

Unsere Region wurde in Geschichte und Gegenwart für unterschiedlichste ethnische Gruppen zur neuen Heimat in der Hoffnung auf bessere Lebensbedingungen oder als Zuflucht vor Verfolgungen. Das Museum der Stadt Eberswalde hat sich im Rahmen des Kulturland-Brandenburg-Themas im "Europa-Jahr" dieses Themas angenommen. In Kooperation mit lokalen Partnern entstand die Ausstellung „Fremde Heimat Eberswalde? – Zuwanderungen in Vergangenheit und Gegenwart“. Die Agentur gestaltete eine sehr umfangreiche Exposition im Dachgeschoss des Eberswalder Stadtmuseums.


Galerie: